PUC: Idee und Architektur

Temporäre Ausstellung im Puchheimer Kulturcentrum
Ruth Dieckmann als Kulturamtsleiterin der Gemeinde Puchheim

Leistung Dieckmann: Projektmanagement, in Zusammenarbeit mit dem Bauamt Puchheim


Seine eigenwillig geschwungene Form, das ungewöhnliche Material und die neuartige Konstruktionsweise machen das Dach des Puchheimer Kulturcentrums zum architektonischen Highlight. Auch unter dem Dach verbirgt sich eine clevere Konstruktion: Die Wände der Veranstaltungssäle setzen sich aus flexiblen Einzelelementen zusammen. Öffnet man sie, so erscheint das gesamte Haus als transparente Einheit.

Zur Eröffnung des Puchheimer Kulturcentrums erklärte eine Ausstellung die Entstehungsgeschichte des Hauses und die Besonderheiten seiner Architektur.

Ausstellungsgestaltung: Zenk Design, München
Ausstellungstexte: Dr. Thomas Rosky, München
Fotos: Ralph Buchner, München

Die Eröffnungsausstellung wurde mit einem sehr engen Budget realisiert.